Zur Navigation springen Zum Inhalt springen

Dachwehr - KW Opponitz

WIENSTROM

Zwei bestehende Dachwehre wurden aufgrund ihres schlechten Zustandes durch zwei neue ersetzt. Jedes Dachwehr besteht aus einer Oberklappe und einer Unterklappe. Die einzelnen Klappenteile bestehen aus einer Stahlkonstruktion, die mit Holzbohlen beplankt wurde. Die Steuerung erfolgt mittels Zulauf- und Ablaufschiebern, womit der Wasserstand im Innenraum des Dachwehres, und somit der Stauspiegel im Oberwasser, geregelt wird. Die Abdichtung an der Sohle erfolgt mit einer schleifenden Flachdichtung. Die Abdichtung an den Seitenschleifflächen wurde mit einem Winkelgummiprofil realisiert.

 

Lichte Weite   16000 mm (je Wehrfeld)
Stauhöhe   2800 mm